21. Oktober 2019

DPolG vor Ort

Ischa Freimaak! DPolG besucht Freimarktswache

Am Nachmittag des 20.10.2019 überraschte der 1. stellv. Landesvorsitzende André Gudel die Kolleginnen und Kollegen der Freimarktswache 2019 und erkundigte sich nach den aktuellen Bedingungen vor Ort.

Die Freimarktswache ist eine ganz spezielle. Im Gegensatz zu anderen Wachen ist die Besetzung zeitlich begrenzt und die Zusammensetzung der Kolleg(inn)en bunt gemischt. So kommen jährlich Polizist(inn)en aus der Bereitschaftspolizei und der Schutzpolizei für die (etwas mehr als) 2 Wochen zur Freimarktszeit zusammen und versehen dort ihren Dienst.

Die Freimarktswache, die sich im Gebäude des Kongresszentrums befindet, wird dafür "aktiviert" und bietet für die Zeit ein neues "Zuhause" für alle eingesetzten Kolleg(inn)en. Der Einsatz auf dem Freimarkt fordert viel Zeit, produziert jede Menge Überstunden und ist nicht nur aufgrund der Dienstzeiten sehr anstrengend. Eine unglaubliche Leistung, die die Kolleginnen und Kollegen dort bringen.

Die DPolG lässt es sich natürlich nicht nehmen, dort zum Start vorbeizuschauen und das persönliche Gespräch zu suchen. In diesem Jahr war unser 1. stellv. Landesvorsitzender vor Ort und hatte für die eingesetzten Kolleg(inn)en auch etwas im Gepäck: Die eigens für diesen Anlass bedruckte Tasse mit der Aufschrift "Freimarktswache 2019". Ein Andenken für jede/n an eine anstrengende aber auch "schöne Zeit", wie man immer wieder hört. Schließlich ist die Zeit in der neuen kleinen "Polizeifamilie" dort auch etwas ganz Besonderes.

DPolG - Deinetwegen!

 

 

Übrigens: Die Junge Polizei Bremen wird in Kürze auch ihren traditionellen Freimarktsgang machen. Wer noch keine 35 Jahre alt und DPolG Mitglied ist, darf sich gern noch anmelden und gemeinsam mit ihnen feiern! (Email: junge.polizei@dpolg-bremen.de)

Unsere Partner